Reisen mit Gepäck

Auf der Buslinie Wien – Bratislava können Sie mit einem Reisegepäckstück und zwei Handgepäckstücke (Koffer, Tasche, Rucksack). Ihres Gepäck wird gebührenfrei beförfdert.

Handgepäck mit Abmessungen bis 20 x 30 x 50cm wird zusammen mit dem Passangier beförfdert. Jede Passangier ist verpflichtet sein Gepäck sicher in den oberen Gepäckfach zu ablegen. Kein Handgepäckstück darf den Eingang/Ausgang oder Durchgang des Busses blockieren.

Die Abmessungen des Reisegepäcks darf nicht mehr als 20x 30 x 50cm sein. Das Gesamtgewicht von beförfderte Gepäck darf nicht den Limit 40 kg überschreiten. Reisegepäck wird getrennt von den Passagier im Gepäckraum oder an Bord des Busses unter der Aufsicht des Pasangiers befördert. Das Gepäck, die im Gepäckraum befördert ist, muss von den Busfahrer mit einem Gepäckschein bezeichnen werden. Der Passagier bekommt beim Gepäckeinladen von den Busfahrer einen Kontrollabschnitt. Mit diesem Kontrollabschnitt kann der Passangier in der Zieldestination sein Gepäck beheben.

Wenn Sie auf der Haltestelle Bratislava – Einsteinova aussteigen planen, fordern Sie bitte den Busfahrer beim Gepäckeinladen. Aus den Sicherheitsgründen (schneller und sicherer Gepäckausladung ohne Komplikationen) wird der Busfahrer dieses Gepäck im Gepäckraum von rechte Seite des Busses einladen.

Auf der Linie 102829 Hainburg – Bratislava wird das Gepäck an Bord der Busses befördert. Mehr Informationen finden Sie in unseren Beförderungsbedingungen.

Brauchen Sie in Bratislava für bestimmter Zeit sein Gepäck aufbewahren? In der Gebäude des Bratislava Busbahnhofs sind die Ablegeschränke gebührenfrei verfügbar.