Behindertengerechtes Reisen

Es liegt uns an allen Fahrgästen und wir bemühen uns die Reise auch älteren Personen, Personen mit einer Behinderung, aber auch Eltern mit kleinen Kindern angenehm zu machen.

Die neue vorgesehene Busstation bringt eine grundsätzliche Verbesserung vom Komfort und von Dienstleistungen für alle. Wir warten auf sie jedoch nicht mit verschränkten Händen. 2013 wurden zu den einzelnen Verkehrsinseln behindertengerechte Zugänge, die mit einer Schrägfläche sichergestellt sind, ausgebaut, Wege für den behindertengerechten Zugang innerhalb der Busstation gekennzeichnet, behindertengerechte Toilette im Erdgeschoss vom Gebäude gebaut und im Areal der Station wurden Grundinformationen für die behinderten Personen platziert.

Als Kontaktstelle für die Fahrgäste, die eine Assistenzhilfe brauchen, sind die Kassen Nr. 4, 5 und 6 bestimmt, die sich in der Eingangshalle der Busstation befinden.

Allmählich wird die Fahrzeugflotte modernisiert. Im Nahverkehr wurden seit Anfang 2013 Niederflurbusse in Betrieb genommen, welche vielen unseren Klienten die Qualität der Reise erhöhen. Unsere Fahrzeugflotte disponiert über 84 Niederflurbusse. Anfang 2015 werden in die Fahrzeugflotte von Slovak Lines weitere zukommen.